Die Logopädie beschäftigt sich mit der Diagnostik, Behandlung und Beratung von Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen. Sie beinhaltet auch Maßnahmen zur Prävention und ist Teil der medizinischen Grundversorgung. Behandelt werden Menschen jeden Alters.

Ziel der logopädischen Therapie ist es, eine individuell befriedigende Kommunikationsfähigkeit zu erreichen. Das kann z.B. die Schulfähigkeit eines Kindes oder das Wiedererlangen der Berufsfähigkeit eines Erwachsenen bedeuten.

Vor jeder Behandlung wird eine logopädische Befundung durchgeführt, bei der alle sprachlichen und kommunikativen Leistungen des Patienten erfasst werden. Nach Festlegung entsprechender Therapieziele wird die Behandlung im Rahmen der Einzeltherapie begonnen.

Bei entsprechender Indikation kann die Behandlung auch im häuslichen Umfeld erfolgen.

© Copyright Therapiezentrum Wuppertal Langerfeld